Keine Geduld mit sich selbst haben.

Es ist bekannt, dass viele Menschen keine Geduld oder nur wenig Geduld haben.

Keine Geduld zu haben, genau das ist ein oft unterschätzter Grund für ein schlechtes Selbstvertrauen und nicht zuletzt der Grund für ein schlechtes Selbstwertgefühl.

Wenn etwas nicht schnell genug geht, dann sucht ein Mensch mit einem schlechten Selbstwertgefühl oft bei sich die Schuld für das, was nicht funktioniert hat. Manche Dinge brauchen aber etwas Zeit bis sie endliche ins Rollen kommen und dazu ist eben Geduld erforderlich.

Wie sagt man so schön: “Gut Ding braucht Weile”, oder auch “Geduld bringt Rosen”

Zu einem guten Selbstvertrauen gehört also auch die Geduld, vor allem die Geduld mit sich selbst. Natürlich auch die Geduld mit den Mitmenschen um einen herum, denn es nützt auch nichts, Anderen die Schuld zu geben, weil etwas nicht so gelaufen ist, wie wir es gerne gehabt hätten.

Es ist sogar noch viel schlechter für unser Selbstvertrauen, wenn wir die Verantwortung zu andern Menschen abschieben wollen, denn wir fühlen uns dadurch machtlos und das mindert das eigene Selbstwertgefühl enorm.

Die Gratwanderung zwischen Hektik, Eile und Geduld bedarf eines guten Selbst-Vertrauens oder besser eines guten Vertrauens in sein eigenes Selbst. Es bedarf des Vertrauens in den geistigen oder göttlichen Funken in uns, der uns den Weg weist.

Wenn wir lernen auf unsere innere Stimme zu hören und lernen darauf zu Vertrauen, entsteht daraus Selbstvertrauen.

Unser Training besteht darin, den Unterschied zu erkennen, was ist unsere wirkliche innere Führung und was ist der innere Schweinehund, der uns schon so oft in die Irre geführt hat.

Aus dieser Unterscheidungsfähigkeit entsteht das wirkliche und echte Selbstvertrauen und letzten Endes aus der eigen Selbstwert.

Alles Gute für Dich

Georg

Über Georg

Mein Name ist Georg U. Prummer ich komme aus dem praktischen, handwerklichen Bereich, deswegen konnte ich mich schon immer in diese Belange sehr gut eindenken. Ab 1988 arbeitete ich als Verkäufer und später Verkaufsleiter für ein Kosmetikunternehmen im Außendienst. Ab 1993 war ich freiberuflich für ein Seminarunternehmen tätig. Dort vermittelte ich Persönlichkeitsseminare und war selbst für deren Durchführung verantwortlich. Ab Ende 2004 führte mich mein Weg Schritt für Schritt dazu, eigene Individualtrainings zu geben, in denen ich auf meine unnachahmliche Art und mit meinen außerordentlichen Fähigkeiten stets meine Kunden betreue und begeistere.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.